Herzlich Willkommen auf der Homepage

der R2S Tennis Academy

Rambo Pourziai, Jan Jung und Sven Bendlin

Wir, Sven und Rambo, sind die Geschäftsführer der R2S  Tennisacademy. Wir betreiben diesen Sport aus Leidenschaft und hoffen auch Dir, diese Leidenschaft auf dem Platz und im Training vermitteln zu dürfen.

Hier erfährst du alles über uns und unsere Trainer, die Vereine die wir betreuen und unsere Trainingsangebote.

Bei weiteren Fragen stehen wir Dir gern zur Verfügung.

 

 

 

Good Serve

R2S Tennis Academy

Kindergeburtstagsbroschüre R2S Tennis Academy

ePaper
Teilen:

R2S Tennis Academy GbR

Geschäftsführung & Stützpunktleiter

Sven       : +49 177/268 20 56

Rambo   : +49 179/230 82 88

Jan         : +49 177/708 10 68

 

Geschäftsstelle:

Team@R2S-tennis.de

Zechenstraße 5

44536 Lünen

 

 

Partner

Christian Hosbach Tel 02 31 / 57 90 01
Interesse an einem Sportstipendium in den USA? Gern mit uns und Vesna Miletic – Geschäftsführerin E-Mail: vesna@jomi-sportscholarships.de Mobil: +49 176 803 02722

10 % Rabatt--> Code:   R2SBB2017

Florian Spielhoff Tel 0174/9783121

kicker: Tennis News

Witthöft-Pleitenserie - Siegemund in Bukarest weiter (Tue, 17 Jul 2018)
In der Woche nach Wimbledon war der Tennis-Zirkus in Gstaad, Bukarest und Umag zu Gast. Aus deutscher Sicht begann der Dienstag mit einer knappen Niederlage von Carina Witthöft in der Schweiz gegen Evgenia Rodina aus Russland. Antonia Lottner spielte später gegen Viktoria Golubic. In Bukarest traf indes Laura Siegemund auf Jasmine Paolini - und kam weiter. Maximilian Marterer zog indes ins Achtelfinale ein.
>> Mehr lesen

Kerber erhofft sich einen Tennis-Boom (Tue, 17 Jul 2018)
Aufgeräumt und befreit meisterte die 30-jährige Angelique Kerber am Dienstag den ersten Medien-Marathon in Deutschland nach ihrer Tennis-Gala in London, dem gefeierten Sieg in Wimbledon. Genug von solchen Momenten wie auf dem berühmten Centre Court an der Church Road hat sie aber noch lange nicht. Auch die Rückkehr auf Platz eins der Weltrangliste sei "ein großes Ziel". "Ich muss nur sagen, die Rangliste ist für mich nicht mehr so wichtig. Es ist jetzt nicht so, dass ich das unbedingt morgen haben muss", erklärte Kerber. Vielmehr erhofft sich die Deutsche weitere Titel - und einen Tennis-Boom in Deutschland.
>> Mehr lesen